Adobe Photoshop CC

Professionelle Software für Bild- und Videobearbeitung

Adobe Photoshop für Windows ist eine hochprofessionelle Software für Bild- und Videobearbeitung. Neben einfachen Fotomontagen erstellt man auch komplexe 3D-Designs oder Illustrationen. Das Programm bietet eine Vielzahl an Funktionen und Möglichkeiten. Nützliche Tutorials erleichtern den Einstieg. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • viele verschiedene Werkzeuge
  • Bearbeitung von 3D-Designs
  • Integration von Adobe Bridge in die Benutzeroberfläche
  • Pinsel mit realistischen Effekten

Nachteile

  • leistungsstarker Rechner notwendig
  • schwierig für Einsteiger

Unverzichtbar
10

Adobe Photoshop für Windows ist eine hochprofessionelle Software für Bild- und Videobearbeitung. Neben einfachen Fotomontagen erstellt man auch komplexe 3D-Designs oder Illustrationen. Das Programm bietet eine Vielzahl an Funktionen und Möglichkeiten. Nützliche Tutorials erleichtern den Einstieg.

Funktionen: Marktführer in Leistung und Vielseitigkeit

Adobe Photoshop bietet verschiedene Effekte zur Bearbeitung: Unter anderem Einstellungen von Helligkeit, Kontrast und Farbe, Masken und Alpha-Kanäle, Kunst- und Textureffekte. Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Darüber hinaus bietet Adobe Photoshop seit der Version CS6 auch eine einfache Videobearbeitungsfunktion. Man aktiviert die Timeline, zieht die Clips mit der Maus auf die Zeitleiste und schon kann die Arbeit am Meisterwerk beginnen.

Usability: Panels und Ebenen

Adobe Photoshop hat zwei Hauptkomponenten: Den Arbeitstisch und die Panels. Über diese wählt man die Werkzeuge aus und verändert das Tool nach dem eigenen Bedürfnis.

Die neue Benutzeroberfläche ist dunkelgrau wie schon bei Photoshop Elements, Premiere Pro und After Effects.

Durch die neue Farbe und die Anordnung der Panels konzentriert man sich besser auf das Bild. Unter Einstellungen kann man zur Originalfarbe zurückkehren oder eine ganz andere Farbe auswählen.

Fazit: Professionelles Grafik-Werkzeug

Adobe Photoshop eignet sich gut für professionelle Bild- und Videobearbeitung. Die vielen Funktionen machen die Software zu einem vollständigen Grafik-Werkzeug. Einsteiger brauchen jedoch eine längere Einarbeitungsphase.

Professionelle und Hobbyfotografen sind mit Adobe Photoshop sicherlich gut beraten.

Neuheiten der letzten Version

Leistungsstärkere Smart-Objekte, bessere Ebenenfunktionen, Unschärfe-Effekte, Fokusmasken und Verbesserungen in der Content-aware-Technologie.

— Nutzer-Kommentare — zu Adobe Photoshop CC

  • rdittmar

    von rdittmar

    "Tolle Software"

    Für Amateure und Profis die richtige Wahl. Ernsthafte Konkurrenten habe ich nicht gefunden. Mehr.

    Getestet am 9. März 2016

  • "neuer PC"

    muss (leider) demnächst einen neuen PC kaufen. habe auf meinem jetzigen illustrator, fireworks etc. installiert. kaufe m... Mehr.

    Getestet am 30. Juni 2011

  • Corneliamay

    von Corneliamay

    "..........."

    Hab mal ne frage, hab mir die testversion runtergeladen, muss ich irgendwas kündigen nach der Testzeit? Nicht das da ir... Mehr.

    Getestet am 3. März 2011

  • Fotograf4848

    von Fotograf4848

    "Kosten versteckt!"

    Was kostet denn das Programm nach Ablauf der Testphase? Warum steht das nicht auf der Seite? So ist das ganze doch Baue... Mehr.

    Getestet am 18. November 2010

  • Laie40

    von Laie40

    "Photoshop 3.0"

    Hi kann mir jemand helfen? Ich habe Adobe Photoshop Starter 3.0 und leider wurde ds ganze nicht registriert. Jetzt läßt ... Mehr.

    Getestet am 11. August 2010

  • enzo91

    von enzo91

    "möglichkeiten mit adobe photoshop"

    kann man auch personen auf einem foto mit adobe photoshop nackt machen?...die kleidung entferen...nicht sichtbares sicht... Mehr.

    Getestet am 10. März 2010